Wo die Luft dünner wird (2011-2014)

Man steigt auf Berge, weil sie da sind, heißt es oft unter Alpinisten. Der Südtiroler Bergsteiger Hans Kammerlander soll einmal gesagt haben, Jeder Gipfel sei nur ein Umweg zur nächsten Kneipe.

Wände und Gipfel, Fels, Eis und Schnee kennen eine schier unendliche Formenvielfalt. Licht und Wetter wandeln sich schnell und oft überraschend. Wild, lieblich, archaisch, lockend, abweisend, romantisch, kalt und fordernd - Berge haben viele Gesichter. Und Menschen haben viele Gründe, in die Berge zu gehen...

CHAMONIX, FRANCE - JUNE 13:  Arcteryx Alpine Academy 2014, Mer de Glace/Aiguille du Midi, Vallée Blanche

Photo: Philipp GuellandCHAMONIX, FRANCE - JUNE 13:  Arcteryx Alpine Academy 2014, Mer de Glace/Aiguille du Midi, Vallée Blanche

Photo: Philipp GuellandSTUBAI, AUSTRIA - MARCH 8, 2015: Skimountaineers ascend on the Zuckerhuetl in the Stubai Alps of Austria on March 8, 2015.

Photo: Philipp Guelland

© Philipp Guelland, 2014